Veranstaltungen

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender.

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die Pressemitteilungen.

Kontakt

Das Nachrichtenangebot der Frankfurt University of Applied Sciences wird technisch von der Zentralen Webredaktion (E-Mail) betreut. Platzierung und textliche Änderung von Einträgen erfolgt über die Abt. KOM, Frau Näther. Inhaltliche Fragen zu den einzelnen Beiträgen platzieren Sie bitte bei den jeweiligen im Text genannten Ansprechpersonen.

Aktuelles

Aktuelles

17
Nov

Prof. Dr. Michaela Hönig erneut unter TOP 3 der „Professoren des Jahres 2017“

Die „Professoren des Jahres 2017“ stehen fest: Aus über 2.000 nominierten Hochschullehrerinnen und -lehrern aus über 250 Hochschulen wählte eine Jury die drei Professorinnen und Professoren, die ihre Studierenden mit praxisnaher Lehre bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereiten und somit „Wegbereiter für Karrieren“ sind. In der Wettbewerbskategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura belegt Prof. Dr. Michaela Hönig, Fachbereich Wirtschaft und Recht der Frankfurt University of Applied Sciences, zum zweiten Mal in Folge den dritten Platz. Sie lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwirtschaft und Asset-Management. Der zum zwölften Mal stattfindende Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Wirtschaft und Energie. Ausrichter ist die UNICUM Stiftung.

Bundesweit nominierten Studierende, Absolventinnen und Absolventen, Unternehmensvertreter/-innen, Professorinnen und Professoren und Hochschulmitarbeitende ihre Kandidatinnen und Kandidaten. Die Jury um Prof. Winfried Schulze (ehem. Vorsitzender des Wissenschaftsrates, Leibnizpreisträger) und die Vorjahres-Titelträger Prof. Heike Kielstein (Universität Halle-Wittenberg), Prof. Matthias Jacobs (Bucerius Law School, Hamburg), Prof. Sven Carsten Lange (Hochschule Emden/Leer) und Prof. Martin Schmeding (Hochschule für Musik und Theater Leipzig) entschied auf Basis von Fragebögen, erzielten Nominierungen, Referenzen und eigener Recherche über die Platzierungen. Es gab vier Wettbewerbskategorien: Wirtschaftswissenschaften/Jura, Ingenieurwissenschaften/Informatik, Medizin/Naturwissenschaften und Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften.

Jury-Vorsitzender Prof. Winfried Schulze sagte: „Wir freuen uns besonders über den steilen Anstieg der Teilnehmerzahlen. Er zeigt, wie etabliert der Wettbewerb inzwischen ist. Der gesamten Jury hat es Freude gemacht zu sehen, wie sehr sich Professoren heute in der Breite um die Herausbildung jener Kompetenzen kümmern, die im späteren Berufsleben wichtig sind. Unsere Preisträger setzen sich mit außerordentlichem Engagement für eine praxisnahe Ausbildung ihrer Studierenden ein. Sie vereinen hohe fachliche Kompetenz mit klarem Praxisbezug. Das nutzt allen: Gesellschaft, Unternehmen, Studierenden und nicht zuletzt den Hochschulen selbst.“

Gefördert wird der Wettbewerb von Capgemini und dem Recruiting-Dienstleister Hays. Weitere Informationen unter www.professordesjahres.de.

Über die UNICUM Stiftung:

Die UNICUM Stiftung fördert angehende Abiturienten, Studierende und junge Hochschulabsolventinnen und -absolventen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Sie möchte junge Menschen dabei unterstützen, ihre Potenziale in Zukunftsentwürfe zu verwandeln und sie zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ermutigen. Die fünf Handlungsfelder: Persönlichkeitsentwicklung, Erfolgreicher Berufseinstieg, Studentische Flüchtlingshilfe, StartUp-Förderung, Journalistischer Nachwuchs. Insbesondere bietet die Stiftung persönlichkeits- und fertigkeitsbildende Seminare an. Die UNICUM Stiftung wurde 2015 gegründet, Namensgeber ist und ist das Medienunternehmen UNICUM. zur UNICUM Stiftung: www.unicum-stiftung.de 

Zum Archiv

Nachrichten-Archiv

Zu den Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender