Aktuelles > Veranstaltungskalender > Veranstaltung

Veranstaltung

"Frag die Familie" - Familienratserfahrungen aus der Region

Thema des Fachtags:

In Deutschland wurde 2005 die erste Familien-Gruppen-Konferenz (FGK) / der erste Familienrat durchgeführt. Das Ziel war, herauszufinden, ob sich hoheitliche Aufgaben der Jugendhilfe auch dann umsetzen lassen, wenn Betroffene selbst ihre Hilfeplanung übernehmen. Daraus sind zahlreiche Projekte entstanden. Welche Erfahrungen werden damit in Jugendämtern und bei Freien Trägern in der Region gemacht?

Zielgruppe: Fachkräfte aus der Sozialen Arbeit, Mitarbeiter*innen von öffentlichen und freien Trägern, Studierende, interessierte Bürger*innen

Kooperationspartner/-innen sind: Opfer- und TäterHILFE e.V. Mainz, Main-Taunus-Kreis Hofheim, Jugendstrafanstalt Schifferstadt, Netzwerkkonferenzen e.V. - Forum zur Förderung von conferencing-Verfahren

organisatorische und inhaltliche Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Ute Straub

Anmeldungen an Jutta Wolfstaedter per E-Mail oder telefonisch unter: 06192 - 2011589 

Kostenbeitrag: 10,-- € (zahlbar vor Ort), Studierende kostenfrei

Wann und wo?

19.04.2018
09:30 bis 15:30
Geb. 4, Raum 11/112
Zentrale WebredaktionID: 10138