Aktuelles > Veranstaltungskalender > Veranstaltung

Veranstaltung

Symposium "Forschen verantworten: Ökonomisieren der Wissenschaft"

Das Thema „Ökonomisierung der Wissenschaft“ hat viele unterschiedliche Aspekte und Facetten, welche langfristig eine Transformation der Wissenschaftskultur(en) zur Folge haben werden.

Fragen der Finanzierung, der Legitimierung der Forschung und der Verwertung der Ergebnisse stellen sich ebenso wie die Frage nach dem eigenen Auskommen in einer zunehmend unterfinanzierten und konkurrenz-getriebenen Umgebung. Die Debatte geht dabei weit über die Frage der gerechten Verteilung von Steuermitteln hinaus.

Wie verschieben sich in einer Zeit knapper Ressourcen Forschungsschwerpunkte? Wem gehört das an Universitäten erforschte Wissen? Wem ist es zugänglich oder wem soll es zugänglich gemacht werden? Und wie verändert sich die gesamte Hochschullandschaft, wenn Universitäten immer stärker von Drittmitteln und prestigeträchtigen Exzellenzprojekten abhängen?

Diese und ähnliche Fragen sollen auf dem Symposium diskutiert werden.

Die Workshops und das World Café Breakfast können auf Grund einer begrenzten Teilnehmer*innenanzahl nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Der nach der Anmeldung zu zahlende Eigenbeitrag beträgt pauschal 18 € für das gesamte Symposium. Zur Podiumsdiskussion, dem Einführungsvortrag und der Keynote ist der Eintritt frei.

Anmeldung bis 15.01.2017 online unter:
www.forschen-verantworten.de/ symposium2017

Weitere Infos sind in diesem Flyer und hier zu finden:
http://www.boell-hessen.de/oekonomisierung-der-wissenschaft/

 

Datum und Zeit:
27.01.2017, ab 18.00 Uhr bis 29.01.2017, bis 14 Uhr

Tagungsort:
Frankfurt University of Applied Sciences, Gebäude 4, Raum 111/112

Wann und wo?

27.01.2017 bis 29.01.2017
18:00 bis 14:00
Frankfurt University of Applied Sciences, Gebäude 4, Raum 111/112
Zentrale WebredaktionID: 10138