Aktuelles > Veranstaltungskalender > Veranstaltung

Veranstaltung

Transferworkshop zu Augmented Reality im Service des Maschinen- und Anlagenbaus im HOLM

Das Institut für Interdisziplinäre Technik des Fachbereichs Informatik und Ingenieurwissenschaften (iit) lädt am 14. Dezember 2017 interessierte Unternehmen, die erste konkrete Schritte in der Industrie 4.0 gehen wollen, zum Workshop AR@APPRISE ein.

Ziel ist es den Einsatz von Augmented Reality im After-Sales Service, als einen Aspekt von Industrie 4.0, in den Unternehmen auf Chancen und Barrieren zu untersuchen. Interessierte Unternehmen erarbeiten in dem Workshop unter der Leitung von Professor Stegelmeyer, gemeinsam mit Software und Hardwareherstellern, konkrete Anwendungsfälle für Augmented Reality Brillen im After-Sales-Service des Maschinen- und Anlagenbaus. Beispielsweise könnten neue Servicetechniker oder Auslandsvertretungen mit Hilfe von Augmented Reality höhere Verfügbarkeiten erzielen.

Agenda des Workshops wird sein:

  • Vorstellung des Projekts AR@APPRISE
  • Präsentation der AR-Brille durch einen Brillenhersteller
  • Präsentation der Software durch einen Softwarehersteller
  • Demo / Try-it-yourself Session
  • Erarbeitung Ihrer individuellen Anwendungsfälle

Interessierten Unternehmen erhalten ab Februar 2018 im Rahmen des Projektes Datenbrillen und dazugehörige Software um in einem Zeitraum von sechs Wochen den Nutzen auszuprobieren. Das Projekt wird von Frau Maike Müller wissenschaftlich begleitet.

Termin

14. Dezember 2017, 10:00 bis 16:30 im HOLM DigiLab

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Interessierte Unternehmen können sich über maike.mueller@fb2.fra-uas.de anmelden. Weitere Informationen erhalten Sie im Rahmen der Anmeldung.

Projektbegleitung
Arbeitsgruppe Applied Research in Industrial Service im Institut für interdisziplinäre Technik

Kontakt

Maike Müller
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel: 069 / 1533-3031
maike.mueller@fb2.fra-uas.de

Wann und wo?

14.12.2017
10:00 bis 16:30
HOLM DigiLab
Zentrale WebredaktionID: 10138