MINT-Netzwerk

MINT-Netzwerk

Von der Frauenbeauftragten initiiert, zielt das MINT-Netzwerk darauf ab, Akteurinnen und Akteure aus unterschiedlichen Bereichen der Hochschule zu vernetzen, MINT-Förderaktivitäten und Forschungsergebnisse bekannt zu machen sowie die Sensibilisierung in Genderfragen bei den Hochschulangehörigen voranzubringen. Dies erfolgt durch Austausch, Auswertung von Forschungsprojekten, Evaluation vorhandener Aktivitäten und gezielte Weiterbildungsangebote.

Hürden für MINT-Studentinnen werden identifiziert und an Verbesserungen für die Studienorientierung von Schülerinnen und dafür geeignete besondere Informations- und Beratungsangebote (Girls’ Day, JuniorMentoring, Studierendenakquise in Schulen) wird gearbeitet.   

Treffen des Netzwerks

Die Treffen des Netzwerks finden in der Regel ein Mal pro Semester statt. InteressentInnen können sich über die E-Mail-Adresse der Frauenbeauftragten in den Verteiler aufnehmen lassen:  frauenbeauftragte@hsl.fra-uas.de.