Kontakt

Roswitha Perret

Tel.: +49 69 1533-3216
Geb. 2 Raum 430
perret@best.fra-uas.de

Einrichtungen & Services > Leitung und Zentrale Verwaltung > Studienstrukturreform > Neue Bachelor- und Masterstudiengänge

Neue Bachelor- und Masterstudiengänge

Aus den Leitlinien zur Studienstrukturreform an der Frankfurt UAS (ehemals FH FFM)

Die Curricula der Studiengänge sind zu modularisieren. Jedes Modul ist mit Leistungspunkten (ECTS) zu versehen, die den quantitativen Studienaufwand der Studierenden widerspiegeln. Qualitativ wird das Modul über die dort zu erwerbenden Kompetenzen, Inhalte, Lehr- und Lernformen sowie Prüfungsanforderungen beschrieben.

Die inhaltliche Neugestaltung von Studium und Lehre im Rahmen der Modularisierung kommt einem Paradigmen- und Perspektivenwechsel gleich. Die inputorientierte Betrachtung wird durch eine outcome-orientierte Betrachtung abgelöst.

Grundlage der Studiengangsplanung sind nicht die fachspezifischen Lehrleistungen der Lehrenden, ausgedrückt im SWS, sondern der learning outcome der Studierenden ausgedrückt in Leistungspunkten (ECTS) für x-Stunden studentischer Lernzeit (workload).

Ausgangspunkt für die Module bilden transparent definierte Qualifizierungs- und Kompetenzziele, die die Studierenden in einem bestimmten Zeitrahmen erwerben und in einem studienbegleitenden Prüfungsverfahren unter Beweis stellen sollen. Neben neuen Formen des Lernens und Lehrens geht es um eine stärkere Integration von Schlüsselqualifikationen und eine Erhöhung fächerübergreifender Lehrangebote in ein klar strukturiertes Curriculum.

Neue Bachelor- und Masterstudiengänge

Bis zum Ende des Wintersemesters 2006/2007 werden alle Diplomstudiengänge an der Frankfurt UAS (ehemals FH Frankfurt) auf ein zweistufiges System: Bachelor und Master umgestellt werden.

Dabei gelten folgende Ziele:

  • Modularisierung der Studiengänge
  • Outcomeorientierung in Studium und Lehre
  • Orientierung an der studentischen Arbeitsbelastung
  • Kompetenzorientierung
  • Integration von Schlüsselqualifikationen in Module