Kontakt

Prof. Dr. Sergej Alekseev
Geb. 1, Raum 216
Tel.: (069) 1533-3673
Fax: (069) 1533-2727
alekseev@fb2.fra-uas.de

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail

Projekte

WebRTC Plattform für Echtzeit-Kommunikationsdienste

Im Rahmen dieses Projektes wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom AG eine Plattform für Echtzeit-Kommunikationsdienste auf Basis des neuen WebRTC-Standards konzipiert und evaluiert werden. Dabei wird ein Dienst konzipiert, der direkt aus einem herkömmlichen Webbrowser auf einem Notebook/PC oder Smartphone genutzt werden kann. Zusätzlich werden Untersuchungen zur Benutzerfreundlichkeit und Qualität durchgeführt. Auf dessen Basis sollen Konzepte und Vorschläge für die Weiterentwicklung dieser Technologie erstellt werden, sodass diese Technologie in der Praxis erfolgreich und konkurrenzfähig eingesetzt werden kann.

Im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Telekom AG wurden folgende studentische Projekte realisiert:

Entwicklung einer WebRTC-Plattform für Kommunikationsdienste

SS2013: Entwicklung einer WebRTC-basierten Plattform für Kommunikationsdienste

Im Projekt wurde der erste Prototyp einer WebRTC-Plattform entwickelt. Die Plattform bietet ein virtuelles Call-Center basierend auf der WebRTC Technologie und eine  Web-Oberfläche für die Administration.

Das Projektteam verwendete das Scrum-Framework, eine moderne Methode der Softwareentwicklung, um in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber in wöchentlichen Sprints nach den Prinzipien agiler Softwareentwicklung zu arbeiten.

Der Projektpartner, die Deutsche Telekom AG – Products & Inovations aus Darmstadt, sponserte jedem Teilnehmer eine Scrum-Schulung.

Im Projekt wurden zirka 25 User-Stories umgesetzt, mit Unit- und Schnittstellentests validiert und dokumentiert, sodass die Pflege für die Nachfolgeprojekte gewährleistet ist.

Product Owner

  • Scholz, Florian

Entwicklerteam

  • Fladung, Florian (Scrum Master)
  • Schoch, Richard
  • Karoly, Andreas
  • Heil, Christoph
  • Ismail, Ömer
  • Ahmadschah, Schukria
  • Abbasi, Qaiser

Weiterentwicklung einer WebRTC-Plattform für Kommunikationsdienste

WS2013: Weiterentwicklung einer WebRTC-basierten Plattform für Kommunikationsdienste

Im Rahmen dieses Projekts, soll ein im vergangenen Sommersemester 2013 von der FH Team erstellter Prototyp einer WebRTC-Plattform weiterentwickelt werden.

Das Projektteam verwendet ebenfalls das Scrum-Framework und wird von dem Projektpartner Deutsche Telekom dabei unterstützt.

Product Owner

  • Deyhim, Arzu

Entwicklerteam 1

  • Spormann, Christoph (Scrum Master)
  • Polat, Caglar
  • Lyas, Malik-Yasir
  • von Harscher, Christian
  • Toprak, Onur
  • Maatalla, Mohamed

Entwicklerteam 2

  • Maharjan, Jen (Scrum Master)
  • Milaszewski,  Maciej
  • Thiede, David Johannes
  • Stroh, Julia
  • Hoang, Xuan An
  • Schneider, Anton
  • Pittalis, Riccardo

Dr. Garbage Tools

Dr. Garbage Tools ist ein Open-Source-Projekt, dass sich auf die Weiterentwicklung der  Debugging und Entwicklungswerkzeuge für die Java Umgebung fokussiert. Das Open-Source-Projekt wurde im Februar 2008 von Sergej Alekseev, Peter Palaga und Sebastian Reschke gegründet. Seit September 2011 läuft das Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Sergej Alekseev an der Frankfurt University of Applied Sciences weiter.

Die im Projekt entwickelte Werkzeuge Bytecode Visualizer, Sourcecode Visualizer und Control Flow Graph Factory kommen sowohl bei der Source- und Bytecode-Analyse, als auch beim Testen und Debuggen von Java-basierten Lösungen zum Einsatz.

Im Rahmen dieses Projekts werden Tutorien und typische Szenarien für den Einsatz dieser Werkzeuge in der Lehre und Forschung konzipiert und getestet.

Weitere Informationen zum Open Source Projekt sind auf der folgenden Seite zu finden: http://www.drgarbage.com.