Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Produktentwicklung und Technisches Design
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Regelstudienzeit
6 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
180

Studienbeginn
Wintersemester

Bewerbungsfrist
Bis Beginn der Vorlesungen

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
ASIIN e.V. bis 30.9.2019

Fachbereiche > FB 2: Informatik & Ingenieurwissenschaften > Studienangebot > Bachelor-Studiengänge > Produktentwicklung und Technisches Design (B. Eng.)

Produktentwicklung und Technisches Design (B. Eng.)

Sie sind kreativ, neugierig und technikbegeistert?

Mit dem „Bachelor of  Engineering” für Produktentwicklung und Technisches Design qualifizieren Sie sich sowohl für anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie als auch für ein weiterführendes Master-Studium.  

In unserer Zeit des schnellen Wandels müssen sich Unternehmen einer Vielzahl von Herausforderungen stellen. An dieser Aufgabe wirken Sie künftig mit. Produkte müssen funktionssicher, genehmigungsfähig, benutzerfreundlich, kostengünstig und instandhaltungsfähig sein. Sie sollten über das Design ihre Zielgruppen ansprechen, und dies alles vor dem Hintergrund material- und fertigungsrelevanter Aspekte. Zu berücksichtigen sind ferner kulturelle, soziale und politische Veränderungen sowie ein immer kürzerer Lebenszyklus der Produkte im globalen Markt.  

Sie erlernen im Rahmen Ihres Studiums computergestützte Entwicklungs-, Konstruktions-, Industriedesign-, Material- und Fertigungstechniken. Damit sind Sie in der Lage, technologisch orientierte Produkte der Gebrauchs- und Investitionsgüterindustrie zu konzipieren und deren Entwicklungsprozesse zu steuern.

Studienverlauf

Das Studium ist modular aufgebaut und bietet Ihnen zwei Schwerpunkte: Produktgestaltung oder Simulation. Jedes der 29 Module schließt mit einer Prüfungsleistung ab, die Sie zweimal wiederholen können. Das Spezialwissen – wie z. B. designstrategische Analysen, Produktpositionierung im Markt, methodische Produktentwicklung und -gestaltung, neue Werkstoffe sowie Kenntnisse in der praktischen Computersimulation und Auslegung – wird Ihnen während der letzten drei Semester vermittelt. Die Methoden der Produktentwicklung, des Produktdesigns sowie der Produktpräsentation werden durch Projektarbeiten im Team vertieft. So werden Sie fit für den Berufseinstieg. Alle Module werden Ihnen in deutscher Sprache angeboten.