News: Service im Beruf

Servicegeschäft macht eine Viertel des Umsatzes aus. 
Der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken bekräftigt die Bedeutung des Servicegeschäfts. Mit rund 71.600 Beschäftigten und einem Produktionsvolumen von 14,5 Mrd. Euro ist die deutsche Werkzeugmaschinenbranche auch international ein wichtiger Player. Link

Kommerzieller Praktikumspartner für Vorpraktikum! 
Nähere Informationen hier

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Service Engineering 
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Regelstudienzeit
7 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
210

Studienbeginn
Wintersemester

Bewerbungsfrist
Bis Beginn der Vorlesungen

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
ASIIN e.V. bis 30.09.2017
EUR-ACE-Siegel

Service Engineering (B. Eng.)

(Wirtschaftsingenieurwesen Service)

Das Studium und der Beruf:

  • alles rund um Service im Maschinen- und Anlagenbau
  • interessant und vielseitig
  • breite technische Grundlagen sowie kaufmännische Inhalte (vergleichbar Wirtschaftsingenieur)
  • Arbeit in Kleingruppen und in Laboren an echten Maschinen
  • Praxis in Unternehmen
  • international, Sprachen
  • zukunftssicher, sehr gute Verdienstchancen

Interessiert? Dann lesen Sie weiter …

Was ist Service Engineering? Was kann ich nachher machen?

Das Studium:

  • eine Kombination aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Betriebswirtschaft, vergleichbar mit Wirtschaftsingenieurwesen
  • Sie lernen alles rund um die Dienstleistungen, die nach dem Verkauf von Maschinen und Anlagen erbracht werden, z.B. Ersatzteile, Wartungsverträge, Einsatz von Kundendiensttechnikern
  • praktische Labore, Übungen in kleinen Gruppen, Betreuung durch studentische Tutoren, Vorlesungen mit nur etwa 40 Studenten
  • 5 Semester Studium an der Hochschule
  • dann 2 Semester in Projekten, Praktikum und Bachelorarbeit in Unternehmen

Der Beruf:

  • Sie arbeiten im Service (Kundendienst) an weltweit installierten Maschinen und Anlagen wie zum Beispiel Flugzeugturbinen, Windanlagen, U-Bahnen, Roboter.
  • Sie kümmern sich um vorbeugende Wartungen oder Stillstände der Maschinen.
  • Sie kommunizieren mit Menschen, organisieren und finden schnell kreative Lösungen für Ihre Kunden.
  • Sie haben oftmals Auslandskontakt. Ihre Sprachkenntnisse sind von Vorteil.
  • Schon nach kurzer Zeit übernehmen Sie Führungsaufgaben.
  • Sie haben sehr gute Einstiegs- und Karrierechancen im deutschen Maschinen- und Anlagenbau.

Für wen ist das Studium geeignet?

Wenn Sie:

  • Interesse an Technik haben,
  • eher den Überblick als das Detail mögen,
  • Spaß am Umgang mit Menschen haben und bevorzugt im Team arbeiten,
  • gern auch einmal beruflich reisen und neugierig auf andere Kulturen sind,
  • Abwechslung und weniger die Routine suchen,
  • gern auch Führung übernehmen möchten,

sollten Sie Service Engineering studieren.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein und wie hoch sind die Chancen aufgenommen zu werden?

  • Es ist kein bestimmter Notendurchschnitt erforderlich.
  • 13 Wochen Vorpraktikum sind notwendig. Meistens wird Ausbildung, FOS oder berufliches Gymnasium als Vorpraktikum anerkannt (siehe auch „FAQ Häufige Fragen“).

Jeder, der eine gültige Hochschulzugangsberechtigung und mindestens 8 Wochen Vorpraktikum absolviert hat oder vergleichbare Erfahrung anerkannt bekommt,  wird bis zum 16. Oktober 2017 aufgenommen. Einfach in Gebäude 1 einschreiben.

Besuchen Sie die Modulübersicht um zu sehen, welche Module (Fächer) Sie studieren werden. 

Mehr allgemeine Informationen über das Studium und Einschreibung für Service Engineering-Maschinenbau (Wirtschaftsingenieur Service) unter FAQ Häufige Fragen

Zur Einschreibung einfach mit den erforderlichen Unterlagen zum Studienbüro kommen und schon sind Sie auf dem zukunftsweisenden Karriereweg.