Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
High Integrity Systems
Master of Science (M. Sc.)

Regelstudienzeit
4 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
120

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Bewerbungsfrist
Sommersemester: 15. April,
Wintersemester: 15. September
(Ausländische Studienabschlüsse: 15. April)

Sprache
Englisch

Akkreditierung
ASIIN e.V. bis 30.9.2019

Examinations

Examinations

The Faculty Council forms an examination committee for the organisation of examinations and activities that fall within the realm of the Examinations Regulations. The examinations committee ensures that the examinations are conducted in accordance with applicable legislation and legal regulations. In particular, the examinations committee is responsible for the following tasks:

 

  • Provide input and motivation for the reformation of academic regulations / programme curricula and Examinations Regulations
  • Offer commentary and, if necessary, remedial action in case of contradictions that are directed toward the examination committee’s decisions
  • Determine examinations schedules
  • Schedule and announce examiners
  • Give transfer credits for other examinations, courses or study programmes completed
  • Provide recognition credits for the internship semester

Examinations committee meetings are not open to the public. Members of the examinations committee and their representatives are committed to confidentiality. In as far as they are not holding a public office, they are sworn to secrecy by the chairperson.Further information can be accessed via the links on the left side of this page.

Prüfungen

Examination Regulations

Retake Information

Current Information and Examination Dates

Für die Organisation der Prüfungen sowie die durch die Prüfungsordnungen zugewiesenen Aufgaben bildet der Fachbereichsrat einen Prüfungsausschuss. Der Prüfungsausschuss achtet  darauf, dass die Prüfungen im Einklang mit den einschlägigen Rechtsvorschriften durchgeführt werden. Insbesondere hat der Prüfungsausschuss folgende Aufgaben:

  • Anregungen zur Reform der Studienordnungen/ Studienpläne und Prüfungsordnungen
  • Stellungnahmen und gegebenenfalls Abhilfe bei Widersprüchen, die sich gegen Entscheidungen des Prüfungsausschusses richten,
  • Bestimmung der Termine der Prüfungsleistungen,
  • Bestellung und Bekanntmachung der Prüferinnen und Prüfer,
  • Anrechnung von anderweitig erbrachten Prüfungs- und Studienleistungen,
  • Anerkennung des Berufspraktischen Semesters.

Der Prüfungsausschuss tagt nicht öffentlich. Die Mitglieder des Prüfungsausschusses und deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter unterliegen der Amtsverschwiegenheit. Sofern sie nicht im öffentlichen Dienst stehen, sind sie durch die Vorsitzende oder den Vorsitzenden zur Verschwiegenheit zu verpflichten.

Weitere Informationen sind unter den nebenstehenden Links zu finden.