Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Pflege
Bachelor of Science (B. Sc.)
auslaufender Studiengang. Die Hochschule nimmt zum Wintersemester 2017/18 keine Studienanfänger mehr auf!

Regelstudienzeit
6 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points
180
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15. Juli
Sprache
Deutsch
Akkreditierung
AHPGS
Downloads

Einfüllen

Pflege (B. Sc.)

Sie möchten im Rahmen einer Hochschulausbildung eine pflegerische Erstqualifikation erwerben oder nach einer bereits abgeschlossenen Ausbildung in einem Pflege- oder Hebammenberuf (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege, Heilerziehungspflege, Entbindungspflege) Ihre Kompetenzen wissenschaftlich fundieren und am aktuellen Wissensstand ausrichten? Der Studiengang "Pflege" befähigt Sie, grundlegendes Pflegewissen und Handlungskompetenzen in patientenbezogenen Situationen anzuwenden. Sie sind in der Lage, den Pflegebedarf mit Betroffenen und ihren Angehörigen zu diagnostizieren, Ziele zu vereinbaren, Interventionen festzulegen und den Erfolg zu beurteilen.

Zielgruppen

  • Interessierte mit Fachhochschulreife und Interesse an einer pflegerischen Tätigkeit, die im Rahmen einer Hochschulausbildung erworben werden kann
  • Studierende, die beispielsweise durch eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Pflege- oder Hebammenberuf bereits vor dem Studium studienrelevante Kompetenzen erworben haben, können das individuelle Anrechnungsverfahren nutzen, welches durch das AAEK-Verfahren geregelt ist. Im Rahmen der individuellen Anrechnung ist durch entsprechende und nachgewiesene außerhochschulisch erworbene Kompetenzen eine Anrechnung von bis zu 50 % der ECTS des Studiengangs (90 ECTS – Creditpoints) möglich. Die Anzahl der anrechenbaren Creditpoints wird im Einzelfall geprüft und ist von den nachgewiesenen Kompetenzen abhängig.
  • Informationen zur Vorgehensweise und der Antrag sind hier hinterlegt.

Kompetenzen

Der Studiengang befähigt die Absolventinnen und Absolventen:

  • zu theoriegeleitetem Pflegehandeln unter besonderer Berücksichtigung von Werteorientierung und Reflexion und
  • zur Anwendung von grundlegendem Pflegewissen und Handlungskompetenzen (Fähigkeiten und Fertigkeiten) in klinischen Situationen.

Fünf Gründe für das Studium der Pflege B.Sc.

Zwei in Eins – Das macht Sinn!

Durch das Studium der Pflege an der Frankfurt University of Applied Sciences erwerben Sie mit dem Bachelor of Science einen international anerkannten Hochschulabschluss, der für Sie eine gute Basis für eine akademische Weiterqualifizierung im Bereich der Pflege darstellt.

Zugleich eröffnet Ihnen dieser Abschluss die Möglichkeit, die Berufsanerkennung in einem der staatlich anerkannten Pflegeberufe zu erwerben. Durch regionale Vernetzung mit unseren teils langjährigen Kooperationspartnern ist es Ihnen somit möglich, durch eine verkürzte Ausbildung an einer der kooperierenden Pflegefachschulen im Anschluss an das absolvierte Studium die Berufsanerkennung zu erwerben. Dabei können Sie die reguläre Ausbildungszeit in einem der Pflegeberufe von regulär drei auf bis zu ein Jahr verkürzen.

Bei der individuellen Organisation Ihrer Ausbildungsverkürzung werden Sie durch erfahrene ProfessorInnen, PraxisreferentInnen und den Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen des Projekts „Offene Hochschule“ beraten und begleitet. Ihr Vorteil: bei geschickter Studien - und Praxiszeitenorganisation ist es Ihnen möglich, Hochschulabschluss und Berufszulassung statt in 6, in 4 Jahren zu absolvieren – Das ergibt Sinn!

Umfassende Begleitung in Theorie und Praxis!

Die Studierenden im Bachelorstudiengang Pflege profitieren von der guten Betreuung durch eine Vielzahl ausgewiesener Experten auf Ihren Fachgebieten. Mit derzeit allein sechs Professorinnen bzw. Professoren für klinische Pflege zählt die Frankfurt University of Applied Sciences zu den Hochschulen Deutschlands mit der größten Anzahl an Lehrenden in diesem Fachgebiet, sodass der Transfer von (pflege-)wissenschaftlich fundierter Theoriebildung und (klinischer) Pflegepraxis ein zentrales Anliegen ist. Weiterhin werden die Studierenden während des Studiums in eingestreuten Praxisphasen durch Praxisreferentinnen und Praxisreferenten begleiten, die sowohl in der pflegerischen Praxis, als auch der Lehre versiert sind.

Pflege hat Zukunft!

Durch die derzeitigen demographischen Veränderungen innerhalb unserer Gesellschaft wird das Feld der Pflege in den nächsten Jahren und Jahrzehnten stark an Bedeutung gewinnen. Durch die Zunahme chronischer Erkrankungen und durch die Notwendigkeit, auch umfassende Gesundheitsförderung und Prävention als Versorgungsstrategien von Pflege anzuerkennen, wird die Pflege als professioneller Partner im interprofessionellen Team der sozial- und gesundheitsbezogenen Berufe eine Vielzahl an Expertinnen und Experten bereithalten müssen! Das Studium der Pflege also als ein Studium, das zukunftsfähig ist!

Eine gute Basis für die, die weiterkommen wollen!

Unseren Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Pflege eröffnen sich nach ihrem Hochschulstudium (und dem Erwerb der Berufszulassung in einem der anerkannten Pflegeberufe) vielfältige Möglichkeiten ihr Wissen zu vertiefen und sich fachlich zu spezialisieren: in konsekutiven Masterstudiengängen der Pflegewissenschaft, der Advance Practice Nursing und des Pflegemanagements, sowie bei Erwerb der Berufszulassung in Fachweiterbildungen der Pflege. Mit Berufserfahrung und den entsprechenden Weiterbildung warten dann Aufgaben in Management, Beratung, Bildung und Forschung auf Sie – Das Studium der Pflege (B.Sc.) als ein guter Ausgangspunkt für Ihre Karriere!

Die Stadt Frankfurt als attraktiver Startplatz für Pioniere!

Frankfurt - Eine Stadt zwischen Hochfinanz und Äbbelwoi, zwischen Tradition und Innovation. Als Studierender an der Frankfurt University of Applied Sciences  studieren und leben Sie in einer pulsierenden, internationalen, multikulturellen und lebendigen Stadt, die eine Vielzahl an Pionieren in den unterschiedlichsten Wissenschaften hervorgebracht hat. Durch die Vielfalt an kulturellen Möglichkeiten und Lebenswelten und durch neue Kontakte auf und außerhalb des Campus eröffnet die Metropole Frankfurt Ihnen neue Horizonte und Räume für Ihre eigenen Ideen. Und Platz für ideenreiche Pioniere in der Pflege gibt es jede Menge – auch in Frankfurt am Main!   

Hinweise zur Erstsemestereinführung im Wintersemester 2016/2017

Hinweise zur Erstsemestereinführung im Wintersemester 2016/2017 Hinweise zu den Einführungstagen am 17.10. und 18.10.2016 entnehmen Sie gerne dem Flyer sowie dem Anschreiben.

Webredaktion Fb4ID: 3752