Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Psychosoziale Beratung und Recht
Master of Arts (M. A.)

Regelstudienzeit
6 Semester, konsekutiv

ECTS-Credit Points
120

Studienbeginn
Sommersemester

Bewerbungsfrist
15. Januar

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
AHPGS
Downloads

Info-Flyer Psychosoziale Beratung und Recht (M.A.) (PDF)

Schwerpunkt Psychotherapie

Ziel

Der Masterstudiengang ist so konzipiert, dass zu den auf der Seite Psychosoziale Beratung und Recht genannten Gebieten weitere Schwerpunktsetzungen in Beratung, Mediation und Krisenintervention erfolgen können. In seiner psychosozialen und therapeutischen Orientierung geht es darum, die Persönlichkeitsentwicklung und seine Störungen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter genauer zu untersuchen. Das Verstehen intrapsychischer und interpersoneller Beziehungsmuster als Grundbausteine des sozialen und psychischen Erlebens und Handelns werden dabei im Mittelpunkt stehen. Die auf fundierten entwicklungspsychologischen und diagnostischen Kenntnissen aufbauende Beratungskompetenz wird auch auf der Basis der sozialpolitischen und rechtlichen Rahmenbedingungen reflektiert.

Der integrative Ansatz des Studiengangs beinhaltet auch die am Einzelfall erarbeitete Befähigung der Studierenden, ein Problem aus dem Bereich der Beratung / Psychotherapie / Counseling sowohl unter psychosozialen als auch unter rechtlichen Aspekten selbständig theoretisch zu fundieren und mit fachgerechter Auswahl von Beratungsmethoden zu verbinden.

Modulübersicht

Modulübersicht zum Schwerpunkt Beratung und Psychotherapie in der Lebensspanne (b) (PDF)

Infoflyer des Studienschwerpunktes

Infoflyer zum Schwerpunkt Beratung und Psychotherapie in der Lebensspanne (PDF)