Kontakt

Annette Lahnstein
segeln@fra-uas.de

Kurszeiten Wintersemester

Kurs: SKS (Seeküstenschifferschein)
Dienstag 19:00 - 22:00 Uhr
Modul 1: 10.01.2017 | 17.01.2017 | 24.01.2017 31.01.2017
Modul 2: Die Termine werden mit den Teilnehmern abgestimmt

Termine der Module

Modul 1: Navigation und Gezeiten
10.01.2017 | 17.01.2017 | 24.01.2017 31.01.2017

Modul 2: Gesetzeskunde, Seemanschaft und Wetter
Die Termine werden mit den Teilnehmern abgestimmt.

Kursgebühren

Studierende pro Modul 145,-
Mitarbeitende/Lehrende
pro Modul 170,-
Gäste/Alumni pro Modul 195,-

Fachbereiche > Übergreifende Angebote > CampusSport > Segeln/Motorboot > Seeküstenschifferschein

SKS – Seeküstenschifferschein

Freie Fahrt voraus!

Der SKS ist ein freiwilliger amtlicher Befähigungsnachweis zum Führen von Segel- und Motoryachten innerhalb eines Bereiches von bis zu 12 Seemeilen von der Küste. Voraussetzung ist der SBF-See und ein Nachweis von 300 Seemeilen. Der Prüfungsstoff des SKS ist deutlich umfangreicher als der des SBF-See. Die theoretische Prüfung ist in zwei Teile gegliedert, einen theoretischen Fragenteil (Gesetzeskunde, Seemannschaft, Wetter) und einen Kartenteil (Navigation/Gezeiten), in welchem man umfangreiche navigatorische Kenntnisse anhand einer Seekartenaufgabe nachweisen muss. Der Theoriekurs wird in zwei Modulen angeboten, die getrennt voneinander gebucht werden können. Darüber hinaus werden in einer praktischen Prüfung umfangreichere Kenntnisse bzgl. der Führung einer seegängigen Yacht geprüft. Die praktische Ausbildung wird im Rahmen eines 1-2 wöchigen Ausbildungstörns durchgeführt. Die Termine werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Zwischen der theoretischen und der praktischen Prüfung dürfen maximal 24 Monate liegen.

Der Theoriekurs wird in zwei Modulen angeboten, die getrennt voneinander gebucht werden können:

  • Modul 1: Navigation und Gezeiten
  • Modul 2: Gesetzeskunde, Seemanschaft und Wetter.
Jérôme HilperID: 15071