Deutsche Forschungsgemeinschaft

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die zentrale Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft und mit die wichtigste Förderorganisation in der Bundesrepublik. Im Jahr 2012 wurden durch die DFG über alle Förderverfahren hinweg 31.000 laufende und neue Projekte mit einer auf das Berichtsjahr fallenden Fördersumme von fast 2,7 Milliarden Euro gefördert (Quelle: DFG-Jahresbericht 2012, S. 159).

Das bekannteste Förderinstrument der DFG ist die Sachbeihilfe, die mittlerweile modularisiert bzw. je nach Projektziel ausdifferenziert wurde. Sie ermöglicht allen Personen mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung themenunabhängig die jederzeitige Durchführung eines einzelnen, thematisch und zeitlich begrenzten Forschungsvorhabens.

Die DFG fördert Vorhaben in allen Fachdisziplinen. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Grundlagenforschung. Ein zu förderndes Projekt muss sich durch hohe wissenschaftliche Qualität und Originalität auf internationalem Niveau auszeichnen. Es besteht die Möglichkeit, Anträge als Erstantrag zu deklarieren. Dies wird bei der Begutachtung berücksichtigt.

Website der Deutschen Forschungsgemeinschaft