Kontakt

Tel.: +49 69 1533-3364

info@caes.fra-uas.de

Team
Dr. Ulrike Reichhardt
(Koordinatorin)

Corinna Kartmann
(Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Patricia Müllner
(Assistentin)

 

 

Ökologie

Projektidee

Klimaschutz – Ländliche Räume in Europa

Die EU wird im Zeitraum 2014–2020 ländliche Räume in einer Höhe von 100 Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanzieren. 30% davon sind für den Klimaschutz reserviert. Verursacher für den Klimawandel sind insbesondere die Ballungsräume. Die ländlichen Räume haben große Potenziale, Kompensationsfunktionen für die Ballungsräume zu übernehmen. Die ländlichen Räume sind innerhalb Europas sehr unterschiedlich geprägt. Während im föderalen Deutschland der ländliche Raum in einem Stadt-Land-Spannungsfeld ein Maß an Selbstbewusstsein hat sowie die Chance, Wertschöpfung zu generieren, ist in zentralistisch orientierten Staaten Europas der ländliche Raum den Ballungsräumen eher unterworfen.

Wie sich ländliche Räume und Ballungsräume die Verantwortung gerecht teilen können, dieser Frage möchte ich in einem Forschungsprojekt, flankiert von Fachgesprächen, auf den Grund gehen.

 

Kontakt

Prof. Dr. Martina Klärle
Professur für Landmanagement, Fb1
Stellvertretende geschäftsführende Direktorin des CAES
Tel.: (069) 1533 2778
Fax: (069) 1533 2374
martina.klaerle@fb1.fra-uas.de   

CAES-TeamID: 17288