Kontakt

Prof. Thomas Busse
Mitglied des Direktoriums (geschäftsführend)
Tel.: +49 (0) 69 1533 2973
Homepage
busse@fb4.fra-uas.de 

Prof. Dr. Wolfram Burkhardt
Mitglied des Direktoriums
Tel.: +49 (0) 69 1533-2656
Homepage
wburkhardt@fb4.fra-uas.de 

Prof. Dr. Hilko J. Meyer
Mitglied des Direktoriums
Tel.: +49 (0) 69 1533 3881
Hompage
hilko.meyer@zgwr.fra-uas.de

 

 

 

Forschung & Transfer > Zentren und Institute > ZGWR > Veranstaltungen > 2014 > 2013 > Symposium 2013

Symposium Sektorenübergreifende Versorgung und Wettbewerb im Gesundheitswesen

Symposium

Am 14. Januar 2013 veranstaltete das Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR) der Fachhochschule Frankfurt am Main ein wissenschaftliches Symposium unter dem Titel “Sektorenübergreifende Versorgung und Wettbewerb im Gesundheitswesen – Stand und Perspektiven”. 75 Teilnehmer hörten aktuelle Referate namhafter Experten aus dem Gesundheitswesen und diskutierten die nächsten Schritte, die zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung nötig sind.

 

Präsentationen

(Wenn es Probleme mit dem Öffnen der Dateien gibt, bitte erst herunterladen und dann lokal öffnen (Rechtsklick, Speichern)!)

Wettbewerb an der Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung: Schlussfolgerungen des Sachverständigenrats

Prof. Dr. Eberhard Wille, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft, Universität Mannheim, stv. Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

 

Sektorenübergreifende Versorgung - die Rolle der Krankenhäuser

Prof. Thomas Busse, Fachhochschule Frankfurt a. M.

 

Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Versorgung aus Sicht der GKV

Norbert Sudhoff, Landesgeschäftsführer Hessen, Barmer GEK

 

Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Versorgung aus Sicht der Ärzteschaft

Dr. Roland Kaiser, Ärztlicher Geschäftsführer, Landesärztekammer Hessen

 

Wie geht es weiter mit der integrierten Versorgung? Anforderungen aus Sicht eines aktiven Ärztenetzes

Andreas Willmann, Geschäftsführer DOXs e.G., Kassel

 

Der Hilfemix in der Pflege im Spannungsfeld zwischen Qualität und Finanzierung

Prof. Dr. Michaela Röber, Fachhochschule Frankfurt a. M.

Flyer

Zentrale WebredaktionID: 14849