Programm

Kontakt

Stefanie Kortekamp M.A.
Tel: +49 (0) 69 1533 2721
kortekamp@fb3.fra-uas.de 

Prof. Dr. Hilko J. Meyer
Tel: +49 (0) 69 1533 3881
hilko.meyer@zgwr.fra-uas.de

 

 

Forschung & Transfer > Zentren und Institute > ZGWR > Veranstaltungen > 2014 > Symposium Medikationsmanagement

Medikationsmanagement als interdisziplinäre Aufgabe

Patientenzentrierte Prozessoptimierung in der Heimversorgung

Einladung zum 3. ZGWR-Symposium zur sektorenübergreifenden Versorgung

Gesundheit im Alter ist von hoher individueller und gesellschaftpolitischer Bedeutung. Eine wachsende Zahl älterer Menschen bedarf der stationären Pflege und ist in besonderem Maße auf die Koordination der Leistungserbringer bei der gesundheitlichen Versorgung angewiesen. Die Arzneimitteltherapie nimmt dabei ein entscheidende Rolle wahr, weil sie ein hochkomplexer Prozess mit zahlreichen Fehlermöglichkeiten ist und die Einbindung zahlreicher Akteure aus den Bereichen Medizin, Pharmazie und Pflege erfordert.

Wir haben uns die Frage gestellt, wie die Prozesse im Medikationsmanagement für Bewohner von Alten- und Pflegeheimen derzeit gestaltet sind und wie sie optimiert werden können, damit der verfassungsrechtlich verankerte Anspruch jedes Einzelnen auf Leben und körperliche Unversehrtheit erfüllt werden kann.

Das 3. Symposium zur sektorenübergreifenden Versorgung im Gesundheitswesen teilt sich in zwei Abschnitte: Im ersten Teil geben Experten aus den verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens eine aktuelle Bestandsaufnahme im Hinblick auf das interdisziplinäre Medikationsmanagement mit dem Schwerpunkt der Versorgung der Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen.

Im zweiten Teil berichten Prof. Dr. Hilko J. Meyer und wissenschaftliche Mitarbeiterin Stefanie Kortekamp, M.A. aus ihrem Forschungsprojekt „Prozessoptimierung im Medikationsmanagement - ProMmt“ und laden zu einer kritischen Diskussion über die Zwischenergebnisse und die weiteren Schritte ein.

Die Teilnahme ist für angemeldete Teilnehmer aus dem Gesundheitswesen und der interessierten Öffentlichkeit frei.

Das Symposium wird vom Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht in Zusammenarbeit mit dem Verein für Management und Vertragsgestaltung in der Gesundheitswirtschaft e.V. veranstaltet und  durch die Kampagne „Forschung für die Praxis“ der hessischen Fachhochschulen gefördert.

 

Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz, Gebäude 4, Raum 105

Zeit: Mittwoch, 23. September 2014, 09:30- 16:15 Uhr

Nach oben

Hilko MeyerID: 14850