Studium und Praktikum in Übersee

Juliane Reinhardt-Max

Geb. 1, Raum 11
Tel.: +49 69 1533-3840
Fax: +49 69 1533-2748
jreinhardt@io.fra-uas.de

Sprechzeiten:

Dienstag und Donnerstag
10.00-12.00 Uhr

Mittwoch
13.00-15.00 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Die Sprechstunden entfallen bis zum 24.10.2017. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Frau Schöfisch (schoefisch@io.fra-uas.de)

Studierenden berichten

Lassen Sie sich von den Auslandserfahrungen der Frankfurt UAS Studierenden inspirien!


Meine Auslandsemester

 Blog - Praktikum in den USA mit PROMOS Förderung

DAAD Promos

Mit dem PROMOS-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) können Auslandsaufenthalte mit monatlichen Teilstipendien (länderabhängig) unterstützt werden. Eine Teilstipendienrate beträgt derzeit     300 € (bzw. 400/500 € für einige ausgewählte Staaten). Die Vergabe des PROMOS-Stipendiums sowie die Festlegung der Anzahl der Teilstipendienraten erfolgen in einem qualitätsgeleiteten und leistungsbezogenen Auswahlverfahren.

Ausgeschrieben werden Stipendien für folgende Aufenthalte: 

  • Studienaufenthalte außerhalb des ERASMUS-Raums (min 3 bis max. 6 Monate);
  • Praktika außerhalb des ERASMUS-Raums (min. 6 Wochen bis max. 6 Monate);
  • Aufenthalte zur Anfertigung der Abschlussarbeit an Hochschulen oder in Unternehmen (min. 1 bis max. 6 Monate).

Bewerbungen für Aufenthalte an Partnerhochschulen der FRA-UAS (außerhalb ERASMUS) werden ausdrücklich erbeten.

Das Bewerbungsverfahren für Mobilitätsvorhaben in 2017 ist abgeschlossen. Die Bewerbungsfristen für Mobilitätsvorhaben in 2018 (vorbehaltlich der DAAD Mittelzuweisung) sind:

  • 1.    Förderzeitraum Januar-Juni 2018: 15.12.2017
  • 2.    Förderzeitraum Juli-Dezember 2018: 15.04.2018.

Unvollständige oder verspätet eingereichte Bewerbungen werden nicht bearbeitet. Bei der Bewerbungsfrist handelt es sich um eine Ausschlussfrist. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung.

Zur Bewerbung vorzulegen sind: 

Zusätzlich für ein Studium:

  • Letter of Acceptance der Gasthochschule sowie das Learning Agreement (kann nachgereicht werden).

Zusätzlich für ein Praktikum:

  • Praktikumszusage/-vertrag mit Hinweis auf Art der Tätigkeit, Praktikumsdauer und ggf. Praktikumsentgelt (kann nachgereicht werden).

Zusätzlich für eine Abschlussarbeit:

  • Formlose Bestätigung Ihres Betreuers über die Abschlussarbeit und Einladungsschreiben der aufnehmenden Institution sowie ein detaillierter Zeitplan über die Anfertigung der Abschlussarbeit (kann nachgereicht werden).

Bitte reichen Sie die genannten Unterlagen in Papierform bis zur Bewerbungsfrist im International Office der Frankfurt UAS (Geb. 1 / Raum 11) ein.

Auswahlverfahren:

Wie werden die Stipendiaten ausgewählt?

Eine Auswahlkommission aus Vertretern des International Office und des Fachsprachenzentrums entscheidet in einem qualitätsgeleiteten und leistungsbezogenen Auswahlverfahren über die Vergabe der monatlichen Stipendienraten.

Welche Kriterien werden bei der Auswahl berücksichtigt?

  • Schlüssige Darlegung der Motivation
  • Akademische Leistungen
  • Sprachkenntnisse
  • Persönliche Eignung / Engagement
  • Interkulturelle Vorbereitung (Interkulturelles Training, Teilnahme am Buddy-Programm, etc.)

Die Bewerber/innen werden schriftlich über den Ausgang benachrichtigt.

Bei Stipendienzusage ist die Annahmeerklärung innerhalb der genannten Frist einzureichen. Mit der Annahmeerklärung verpflichten Sie sich, alle für die Auszahlung des Stipendiums notwendigen Unterlagen unaufgefordert form- und fristgerecht im International Office einzureichen. Zudem verpflichten Sie sich, das Stipendium ganz oder teilweise zurück zu zahlen, wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt vorzeitig abbrechen oder o.g. Regularien nicht einhalten.

Bitte beachten Sie auch, dass das Stipendium nur für den tatsächlich zum Studium / Praktikum oder Abschlussarbeit genutzten Zeitraum ausgezahlt werden kann.

Teilen Sie uns bitte jegliche Änderung der genauen Daten unverzüglich mit. Sollte sich Ihr Aufenthalt z.B. verkürzen, müssen zu viel gezahlte Beträge zurückgezahlt werden.

Eine PROMOS-Förderung muss bei der Auslands-Bafög Stelle angegeben werden.

Nach Abschluss Ihres Auslandsaufenthalts senden Sie uns bitte unverzüglich die "Confirmation of Study/Internship abroad" zu und reichen baldmöglichst Ihren Erfahrungsbericht sowie die Kopie Ihres Zeugnisses (Transcript of Records, Praktikumszeugnis) ein.

Beratung für englische Motivationsschreiben und CVs

Wenn Sie beabsichtigen ein Semester oder mehr an einer Hochschule im Ausland zu verbringen, sollte Ihnen die Bedeutung des Motivationsschreibens und der Bewerbungsunterlagen bewusst sein. Damit Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen, geben wir Ihnen Hilfe beim letzten Schliff.

Das International Office bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit Mark Bramwell, Dozent für Englisch und Interkulturelle Kompetenzen, die Möglichkeit Ihr Motivationsschreiben und Ihre Bewerbungsunterlagen gemeinsam zu gestalten.

Die Bewerbungsfristen für Partnerhochschulen außerhalb Europas PDF.

Kontakt

Mark Bramwell
Geb. 2, Raum 376
markb@fsz.fra-uas.de
Tel.: +49 69 1533-3107
Fax: +49 69 1533-2700

DAAD Bescheinigungen/Oxford Placement Test

Das Fachsprachenzentrum bietet neue Termine zum Ablegen eines Sprachtests an:

Studierende, die den DAAD-Sprachnachweis in Englisch für ein Auslandsstudium oder -praktikum benötigen und nicht innerhalb der letzten zwei Jahre einen Sprachkurs an dieser Hochschule besucht haben, müssen einen separaten Sprachtest (Oxford Placement Test) ablegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.