Informationen zum elektronischen Studienausweis STUDY-CHIP

Liebe Studierende,

Der STUDY-CHIP ist gleichzeitig: 

  • Studierendenausweis,
  • Semesterticket für den RMV,
  • Benutzerausweis für die Bibliothek (Gebäude 3),
  • Benutzerausweis zur Beantragung einer DV-Nutzerkennung (Gebäude 1, Raum 347),
  • Berechtigungsnachweis der Authentifizierung beim Ausdrucken des Initialisierungspasswortes für die Internet-Funktionalitäten (Prüfungsanmeldung, Studienbescheinigungen, Leistungsnachweise, Adresspflege* u.a.),
  • sowie Bezahlfunktion für die Mensa, im DV-Drucker Pool (Druckkosten) und Bibliothek.

Der STUDY-CHIP ist ein moderner und repräsentativer Ausweis, der die Identifikation mit der Frankfurt University of Applied Sciences verstärkt und der zudem fälschungssicher ist.

Bei einem Wechsel des Studienganges an unserer Hochschule muss kein neuer STUDY-CHIP erstellt werden, weil sich Ihre Matrikelnummer nicht ändert.

Aktuelles

Rückmeldungen zum Sommersemester/Wintersemester

Die Rückmeldungen nehmen Sie bitte mit der Überweisung des Semesterbeitrages vor. Genauere Informationen dazu, erhalten sie auf dieser Seite

Nach Gutschrift der Überweisung werden Sie bei uns im Studentenverwaltungssystem rückgemeldet. Ihre Studienbescheinigungen drucken Sie sich dann im Internet aus. Wir schicken Ihnen keine Studienbescheinigungen zu.

Bitte denken Sie daran: es vergehen einige Tage, bis Ihre Überweisung hier gutgeschrieben wird und Sie das SemesterTicket für das neue Semester erneuern können.

SemesterTicket

Sobald Sie rückgemeldet sind, drucken Sie bitte an den Validierungsstationen selbstständig den Gültigkeitszeitraum mit Angabe des Semesters und das RMV-Ticket auf den STUDY-CHIP. Diesen Vorgang wiederholen Sie nach jeder Rückmeldung. Der RMV akzeptiert ausschließlich den STUDY-CHIP als Fahrtausweis.

Allgemeines

Vorteile für Studierende 

Diese weiteren Serviceverbesserungen für die Studierenden wollen wir mit der Chipkarte erreichen:

  • die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten des zentralen Studienbüros durch Selbstbedienungsautomatenden.
  • Wegfall des zusätzlichen Bibliotheksausweises.
  • Einfaches Bezahlen in der Mensa und in den Druckerpools.

Vorteile für die Hochschule

Der STUDY-CHIP ist auch für die Hochschule vorteilhaft, weil

  • die Mitarbeiterinnen im Studienbüro mehr Zeit für umfassende Beratungen erhalten,
  • die Mitarbeiterinnen von Routineaufgaben entlastet werden,
  • die laufenden Kosten, etwa für den Versand von Studienbescheinigungen, gesenkt werden können.

Funktionen

Der STUDY-CHIP begleitet die Studierenden während der ganzen Zeit Ihres Studiums an der Frankfurt University of Applied Sciences. Er ist in dieser ganzen Zeitspanne als Ausweis verwendbar.
Der Ausweis ist kostenpflichtig. Die Studierenden zahlen einmalig € 10,--, die wir zusammen mit dem Semesterbeitrag erheben werden.

Sicherheit und Datenschutz

Kryptografische Verschlüsselungen von Daten und die digitale Signatur sind mit dem STUDY-CHIP nicht möglich. Wir haben bewusst auf die dementsprechende Technik verzichtet, weil diese sehr teuer ist und wir lediglich die Matrikel- und Bibliotheksnummer auf dem Chip speichern. Für die digitale Signatur gibt es zudem noch keinen unmittelbaren Bedarf.

Der Datenschutz bleibt in vollem Umfang gewahrt.
Dafür sorgt allein schon die Tatsache, dass von der Hochschule nur die Matrikel- und Bibliotheksnummer in einem besonders geschützten Bereich des Chip gespeichert wird.

Die verschlüsselt gespeicherte PIN ist in einem anderen physikalischen Speicherbereich des STUDY-CHIP abgelegt.

Außerdem werden alle Anwendungen an den Selbstbedienungsstationen für die Studierendenverwaltung in einem physikalisch besonders gesicherten Datennetz abgewickelt.

Letztlich garantiert die Frankfurt University of Applied Sciences, dass weiterhin auch mit Bargeld gezahlt werden kann und alle Verwaltungsfunktionen auch persönlich im Studienbüro durchgeführt werden können.

 Auf dem STUDY-CHIP wird optisch sichtbar aufgebracht:

  • das Lichtbild der Inhaberin/des Inhabers,
  • Vorname und Nachname,
  • der Barcode und die arabischen Ziffern für die Bibliotheksnummer,
  • das Semester und der Zeitraum der Gültigkeit und darunter
  • der Text für den Rhein-Main-Verkehsverbund (RMV) als SemesterTicket.

Nochmals der wichtige Hinweis: Bei der sichtbaren Nummer auf dem STUDY-CHIP handelt es sich nicht um die Matrikel-, sondern um die Bibliotheksnummer. Die Matrikelnummer darf aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht offen ersichtlich sein

 Im Chip werden gespeichert:

  • die Matrikelnummer, die Bibliotheksnummer,
  • die vierstellige Geheimzahl in verschlüsselter Form in einem besonders geschützten Bereich.

Hochschulanwendungen

Realisierte Funktionen

Die Studierenden können an diesen Stationen unabhängig von den Öffnungszeiten des Studienbüros

  • den Ausweis validieren, d. h. nach erfolgter Rückmeldung für das neue Semester gültig machen und SemesterTicket aufdrucken,
  • das Initialisierungspasswort für die Internet-Funktionalitäten (Prüfungsanmeldung, Studienbescheinigung, Leistungsnachweise, Adresspflege* u. a. über https://his-www.dv.fh-frankfurt.de/) ausdrucken (nach Passwortänderung durch den Benutzer im Internet nicht mehr möglich, da das individuelle Benutzerpasswort verschlüsselt in der Datenbank hinterlegt wird – der Ausdruck enthält dann Dollarzeichen, Leerzeichen und ist nicht korrekt lesbar).

Wichtig!

Studierende können alle diese Verwaltungsvorgänge auch weiterhin im Studienbüro im persönlichen Kontakt mit unseren Mitarbeiterinnen erledigen!
Sie sind nicht gezwungen, den STUDY-CHIP für die Verwaltungszwecke zu nutzen!

Ausblick

Längerfristig denken wir darüber nach, wie mit Hilfe des STUDY-CHIP auch die Öffnungszeiten von Gebäuden und Räumen für die Nutzer verlängert werden können.
Die Verwendung des STUDY-CHIP bei Rechnerdiensten wie email wird in Zusammenhang mit den Arbeiten an den Funktionen für die Prüfungsverwaltung ebenfalls erörtert.

Nutzungshinweise

Selbstbedienung

Die drei Selbstbedienungsstationen (SB-Stationen) und die drei Validierungsstationen (Valis) für das Semesterticket befinden sich vor dem Studienbüro im Gebäude 1, Erdgeschoss und sind während der Öffnungszeiten des Gebäudes zugänglich.

Die Thermodrucker der drei Validierungsstationen bedrucken den STUDY-CHIP jeweils mit dem Gültigkeitszeitraum des aktuellen Semesters und mit dem RMV-Hinweis (Logo und Aufschrift). Immatrikulierte Studenten können diese Thermo-Eindrucke jederzeit wiederholen. Sofern Sie beim AStA die Rückerstattung der Semesterticketgebühren beantragt haben, wird das Ticket an den Validierungsstationen nicht aufgedruckt. Für das nächst folgende Semester muss der AStA dann den STUDY-CHIP wieder entsperren, damit Sie das Ticket erneut aufdrucken können.

Bei Problemen nutzen Sie bitte das dauerhaft installierte Telefon, das Sie automatisch mit dem Studienbüro verbindet, oder wenden Sie sich an den INFO-Point im gleichen Gebäude. Unsere studentischen MitarbeiterInnen, die den STUDY-CHIP ausgeben, unterstützen Sie gerne. Sie können sich auch direkt an die MitarbeiterInnen im Studienbüro wenden.

Vergabe der Geheimzahl/PIN

Nachdem Sie den STUDY-CHIP beim Studienbüro erhalten haben, können Sie an der SB-Station die Karte in die SB-Station einlegen und werden sofort aufgefordert, sich durch Eingabe Ihres Geburtsdatums in der Form TT.MM.JJJJ zu identifizieren. Dann werden Sie aufgefordert, eine vierstellige PIN einzugeben. Zulässig sind lediglich Ziffern. Diese Geheimnummer müssen Sie mit einer zweiten Eingabe bestätigen.

Künftig wird Ihre Geheimnummer bei jeder Anmeldung an der SB-Station abgefragt. Bitte geben Sie die PIN keiner weiteren Person bekannt. Damit verhindern Sie die missbräuchliche Nutzung bei Verlust der Karte.

Haben Sie Ihre Geheimnummer (PIN) vergessen, wenden Sie sich an das Studienbüro. Dort wird Ihre Karte wieder freigeschaltet, sodass Sie sich eine neue Geheimnummer vergeben können. Die Geheimnummer wird der Hochschule nicht bekannt!

Nach dreimaliger Falscheingabe einer PIN wird die Karte gesperrt.Die Geheimzahl können Sie mit einem besonderen Menüpunkt jederzeit verändern.

Die drei Validierungsstationen erfordern keine Geheimzahl.

Verlust des STUDY-CHIP

Bitte melden Sie in Ihrem eigenen Interesse den Verlust des Ausweises immer und unverzüglich dem Studienbüro.
Nach der Verlustmeldung wird der STUDY-CHIP gesperrt. Nach Neuausstellung eines STUDY-CHIP, kann der vorhergehende STUDY-CHIP aus Sicherheitsgründen nicht mehr entsperrt werden, auch dann nicht, wenn Sie den neuen verlieren und den alten STUDY-CHIP wieder finden. In diesem Fall muss wiederum ein neuer STUDY-CHIP produziert werden.

Die Bibliothek erhält ebenso Nachricht, damit Ihr Ausleihkonto gesperrt werden kann.

Bitte melden Sie den Verlust der Bibliothek dann direkt, wenn Sie uns nicht persönlich erreichen. Sie erhalten eine Ersatzkarte im Studienbüro gegen EUR 35,–.

Neueinschreibung Zulassungsbeschränkte Studiengänge

Mit dem Zulassungsbescheid haben Sie die Zahlkarte für den Semesterbeitrag und den Auslagenersatz für den
STUDY-CHIP erhalten.
Bitte überweisen Sie die geforderte Summe mit diesem Zahlungsträger, weil wir die Zahlungen maschinell auswerten und deshalb die genauen Angaben auf dem Zahlungsträger benötigen.
Sie schreiben sich dann im Studienbüro ein und geben dort Ihr Passbild ab. Sobald Ihre Überweisung bei uns gutgeschrieben und verbucht ist, erstellen wir Ihren STUDY-CHIP. Bitte holen Sie Ihren Ausweis im Studienbüro ca. eine Woche nach der Immatrikulation ab.
Ist am Tage der Einschreibung Ihr vollständiger Semesterbeitrag bereits in unserem Studentenverwaltungssystem verbucht, dann erhalten Sie bis zur Ausgabe des STUDY-CHIP eine vorübergehende Bescheinigung für den Verkehrsverbund.

Neueinschreibungen Offene Studiengänge

Sie schreiben sich im Studienbüro ein und geben dort Ihr Passbild ab. Sie erhalten dabei die Zahlkarte für den Semesterbeitrag und den Auslagenersatz für den STUDY-CHIP.
Bitte überweisen Sie die geforderte Summe mit diesem Zahlungsträger, weil wir die Zahlungen maschinell auswerten und deshalb die genauen Angaben auf dem Zahlungsträger benötigen.
Sobald Ihre Überweisung bei uns gutgeschrieben und verbucht ist, erstellen wir Ihren STUDY-CHIP. Bitte holen Sie Ihren Ausweis im Studienbüro ca. eine Woche nach der Immatrikulation ab.
Ist am Tage der Einschreibung Ihr vollständiger Semesterbeitrag bereits in unserem Studentenverwaltungssystem verbucht, dann erhalten Sie bis zur Ausgabe des STUDY-CHIP eine vorübergehende Bescheinigung für den Verkehrsverbund.

Anschriftenänderung

Bitte ändern Sie Ihre Adresse über die Internetfunktionalitäten (siehe oben). Anschriftenänderungen sind bitte der Bibliothek mitzuteilen, da diese nicht automatisch übermittelt werden.

Datenansicht

Ihre Daten können Sie ebenso über die Internetfunktionalitäten (siehe oben) abrufen. 

Bescheinigungen ausdrucken

Studienbescheinigungen, Bescheinigungen zwecks BAFöG, Notenspiegel, Bescheinigung über an- und abgemeldete Prüfungen, weitere Prüfungsbescheinigungen in HTML oder PDF u. a. erhalten Sie ebenfalls üder die Internetfunktionalitäten (siehe oben).

Satzung STUDY-CHIP

Die Hochschulsatzung regelt die Verwendung des STUDY-CHIP als Studierendenausweis, die Kostenbeteiligung und seine Funktionen.

Satzung zum STUDY-CHIP (PDF)

 

*Anschriftenänderungen sind bitte der Bibliothek mitzuteilen, da diese nicht automatisch übermittelt werden.