Kontakt

Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement

Nicola Veith (M.A.)

Tel.: +49 69 1533-3047
claim@kom.fra-uas.de

Testimonials

Cinzia Belfiore, Forschungsorientiertes Kinderhaus

"Ich setze bei meiner Arbeit in den Lernwerkstätten theoretisches Wissen aus Pädagogik, Naturwissenschaft und Technik in praktische Experimente für Kinder um."

Wissen durch Praxis stärkt

Cinzia Belfiore
Forschungsorientiertes Kinderhaus

Prof. Dr. Kira Kastell, Vizepräsidentin der FRA-UAS

"Ich habe mich ganz bewusst für ein Studium an dieser Hochschule entschieden, da ich so mein Wissen im Beruf schnell in die Praxis umsetzen konnte. Diesen Praxisbezug vermittle ich nun gerne meinen Studierenden."

Wissen durch Praxis stärkt

Prof. Dr. Kira Kastell
Vizepräsidentin der FRA-UAS

Sofia Renz-Rathfelder, Forschungsorientiertes Kinderhaus

"Praxis bedeutet für mich, Menschen jeden Alters zu ermöglichen, Erfahrungen zu sammeln und daraus für die eigene Weiterentwicklung zu lernen."

Wissen durch Praxis stärkt

Sofia Renz-Rathfelder
Forschungsorientiertes Kinderhaus

Prof. Dr. Lars D. Wellejus, Fachbereich 3

"An der Frankfurt UAS beschäftigen wir uns mit aktuellen Fragestellungen aus der Praxis. In unsere Forschungsprojekte sind häufig Studierende über Projekt- oder Abschlussarbeiten eingebunden und tragen dazu bei, praktische Lösungsansätze und valide Ergebnisse zu liefern."
Wissen durch Praxis stärkt

Prof. Dr. Lars D. Wellejus,
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht

Thea Kleinmagd, Studentin am Fachbereich 2

"Der Studiengang Produktentwicklung und Technisches Design an der FRA-UAS ist deutschlandweit einzigartig. Durch mehrere einschlägige Projekte werde ich auf mein Berufsleben an der Schnittstelle zwischen Technik und Gestaltung oder Technik und Simulation praxisnah vorbereitet – je nach dem für welche Vertiefung ich mich entscheide. Wissen durch Praxis stärkt."

Thea Kleinmagd
Studentin am Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften

Prof. Dr. Martina Klärle, Fachbereich 1

"Die Energiewende zu meistern ist eine der wichtigsten Aufgaben für Wissenschaft und Praxis. Unser Wissen über die Erneuerbaren Energien gepaart mit der Kraft unserer Praxispartner stärken unsere Absolventinnen und Absolventen im Kampf gegen den international wirkenden Klimawandel."
Wissen durch Praxis stärkt.

Prof. Dr. Martina Klärle
Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik  

Li Chen, Studentin am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit

"Schon im ersten Semester erhalten wir über Expertinnen- und Experten-Interviews, beispielsweise im Jugendamt, Einblicke in die Praxis. Auch in unseren Seminaren berichten häufig Referierende aus Institutionen und Vereinen im Bereich der Sozialen Arbeit von ihrer Arbeit.

Bei dem regelmäßig stattfindenden Kinderschutzfachtag sensibilisieren Fachkräfte aus den Bereichen Jugendhilfe, Medizin, Justiz und Wissenschaft uns Studierende der Sozialen Arbeit für das Thema Kindeswohlgefährdung. Diese Informationen werden mir später im Berufsleben helfen." 

Wissen durch Praxis stärkt

Li Chen,
Studentin am Fachbereich 4

Dipl.-Ing. Cornelia Rauscher, Fachbereich 1

"Wir sind eine der wenigen Hochschulen in Hessen, die ein berufspraktisches Semester im Studiengang Bauingenieurwesen fest etabliert haben. Die Studierenden gewinnen während der Praxisphase schon frühzeitig fundierte Einblicke in die späteren Tätigkeitsfelder. Oft haben sie dort auch die Möglichkeit zur Bearbeitung einer Bachelorarbeit und zu einem beruflichen Einstieg."

Wissen durch Praxis stärkt

Dipl.-Ing. Cornelia Rauscher, Referentin für das berufspraktische Semester
Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik

Prof. Dr.-Ing. Sven Kuhn, Fachbereich 2

"Mein Ziel ist, die Studierenden optimal auf die berufliche Praxis vorzubereiten. Das kann mir nur gelingen, wenn ich meine Erfahrungen aus aktuellen Projekten in die Lehre einfließen lasse. An der FRA-UAS habe ich die Möglichkeit, den Kontakt zu interessanten Unternehmen aufrecht zu erhalten und damit die Verbindung zwischen Theorie und Praxis herzustellen. Wissen durch Praxis stärkt."

Prof. Dr.-Ing. Sven Kuhn,
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften

Tanja Trageser, Studentin am Fachbereich 3

"Für mich stand fest: Ich studiere in der Metropole Frankfurt am Main und ausschließlich an der Frankfurt UAS. Nach mehreren Jahren Berufserfahrung hätte ich mir niemals ein völlig theoretisches Studium vorstellen können. Ich brauche den Praxisbezug während meines Studiums und die Frankfurt UAS ermöglicht mir diesen Wunsch. Insbesondere schätze ich die Kommunikation mit den Professoren und Professorinnen. Hier herrscht keine Anonymität zwischen Lehrenden und Studierenden. Ein sehr wichtiger Aspekt stellt für mich das Studienangebot der Hochschule dar. Im Hauptstudium entscheide ich, welche Studieninhalte zu meinen Vorlieben und Zukunftsplänen passen. Mit der Frankfurt UAS habe ich für mich persönlich den perfekten Studienort gefunden und erlebe eine Menge Unterstützung."
Wissen durch Praxis stärkt

Tanja Trageser
Studentin am Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht

Prof. Dr. Carolina Tranchita, Fachbereich 2

"An der FRA-UAS besteht für mich die einmalige Gelegenheit, in engem Kontakt mit der Elektrizitäts- und Energieindustrie zu forschen und die erforderlichen Inhalte zur Unterstützung der Energiewende direkt in die Lehre einzubringen."
Wissen durch Praxis stärkt.

Prof. Dr. Carolina Tranchita
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften  

Prof. Dr. Damian Großkreutz, Fachbereich 2

"Innovative Technik und hohe Produktivität sind die Säulen einer modernen Industriegesellschaft. Wir schaffen durch praxisorientierte Ausbildung, anwendungsbezogene Forschung und enge Zusammenarbeit mit erfolgreichen Unternehmen das Fundament dafür. Wissen durch Praxis stärkt."

Prof. Dr. Damian Großkreutz,
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften

Patricia Müllner, Studentin am Fachbereich 1

"Das Studium an der FRA-UAS war für mich genau die richtige Entscheidung! Der direkte Kontakt zu meinen Professorinnen und Professoren war immer sehr hilfreich und durch die Hauptstudienprojekte konnte ich mein theoretisches Wissen praktisch anwenden."
Wissen durch Praxis stärkt.

Patricia Müllner
Studentin am Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik

Sabrina Müller, Abteilung Studierendenbetreuung

"Die Lehre an der FRA-UAS bezieht immer praktische Elemente mit ein; das wird deutlich anhand der Fallbeispiele in Seminaren oder der Projekte, die die Studierenden in Gruppen bearbeiten. In den zahlreichen Laboren, von der Bioverfahrenstechnik bis hin zur Pflege, können die Studierenden das theoretisch vermittelte Wissen praktisch anwenden. Ein großer Pluspunkt sind zudem die Praxissemester, durch die die Studierenden einen Einblick in die spätere Berufswelt erhalten und schon ein wichtiges Netzwerk für ihre Jobsuche aufbauen können."

Wissen durch Praxis stärkt

Sabrina Müller
Studienberaterin in der Abteilung Studierendenbetreuung

Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Fachbereich 3

"Als Hochschule für angewandte Wissenschaften stehen wir für eine praxisnahe Vermittlung von Wissen. Dies ist gleichbedeutend mit einer sehr intensiven Zusammenarbeit mit den Unternehmen: Vorträge in Lehrveranstaltungen, Angebote von Praktika und Abschlussarbeiten, bis hin zu Aufträgen zur Lehrforschung und/oder Kooperation in einem Forschungsprojekt – wir wissen, wie Unternehmen funktionieren. Daher können wir die richtigen Methoden zur Verbesserung beispielsweise von Geschäftsprozessen perfekt einsetzen."
Wissen durch Praxis stärkt.

Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht

Andreas Schmelzer, Student am Fachbereich 1

"Nach meinem Bachelor an einer Universität habe ich meinen Master an der FRA-UAS angeschlossen. Die Wissensvermittlung an einer praxisorientierten Hochschule hat mich überzeugt."

Wissen durch Praxis stärkt

Andreas Schmelzer, Student am Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik

Elisa Lange, Abteilung International Office

"Unsere internationalen Studierenden schätzen an der FRA-UAS besonders, dass sie in den Seminaren viele praxisnahe Beispiele erhalten und ein enger Kontakt zu Unternehmen der Region für die Vermittlung von Praktika oder Abschlussarbeiten besteht."

Wissen durch Praxis stärkt

Elisa Lange,
Abteilung International Office

Prof. Dr. Julia Lademann, Fachbereich 4

"Im Studiengang Pflege werden alle Studierenden von Professorinnen und Praxisreferentinnen der Hochschule bei ihren Einsätzen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten begleitet. So kann theoretisches Wissen in der Praxis umgesetzt und zu wissenschaftlich fundiertem Handlungswissen werden. Diese Form der praxisnahen Betreuung durch die Hochschule in einem Pflegestudium ist bundesweit einmalig."
Wissen durch Praxis stärkt.

Prof. Dr. Julia Lademann
Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit 

Prof. Dipl.-Des. Héctor Solís-Muniz, Fachbereich 2

"Meine Praxiserfahrungen aus der Automobilindustrie bringe ich in die Lehre an der FRA-UAS ein. Unsere Unternehmenskontakte helfen dabei, Drittmittelprojekte zu akquirieren. Zudem nehmen Praxispartner aus der Wirtschaft unsere Studierenden für ein Praktikum oder die Bearbeitung einer Fragstellung für die Abschlussarbeit für einen begrenzten Zeitraum auf. Der Vorteil: beide Seiten lernen sich kennen und unseren Studierenden gelingt darüber häufig der Einstieg in den Beruf."
Wissen durch Praxis stärkt.

Prof. Dipl.-Des. Héctor Solís-Muniz
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften

Alice Blum, Studentin am Fachbereich 4

"Ich schätze an der FRA-UAS vor allem die persönliche Nähe zu den Professorinnen, die mich individuell in meinem Studium und in meinem Engagement fördern. Die Forschungsorientierung der FRA-UAS, das Angebot der Praxisreflexion im Anerkennungsjahr der Sozialen Arbeit und die Möglichkeit der Promotion sind Optionen, die mich dazu bewogen haben, nach dem Bachelor-Studium auch meinen Master an der FRA-UAS zu absolvieren."
Wissen durch Praxis stärkt.

Alice Blum
Studentin am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit

Frank E.P. Dievernich, Präsident der FRA-UAS

"Der neue Claim verdichtet unsere Kompetenzen und Zielsetzungen: die Praxisorientierung. Ich wünsche mir, dass in Zukunft der Satz Wissen durch Praxis stärkt untrennbar und positiv besetzt mit dieser Hochschule verbunden wird! Denn: Wissen wird immer dann relevant, wenn es sich in der Praxis manifestieren kann, jenseits reiner Theorie oder reiner Praxis. Und was nutzt alle praktische Expertise, wenn sie nicht durch Wissen und Erkenntnis wissenschaftlich reflektiert wird?"

Frank E.P. Dievernich
Präsident der FRA-UAS

Zentrale WebredaktionID: 14110