Presse > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

26
Mai

Logistik- und Mobilitätskongress im Frankfurter HOLM

Vorträge und Karrieremesse bieten Austausch mit Unternehmen und Kooperationspartnern

Frankfurt am Main, 26. Mai 2017. Besucher/-innen erhalten beim Logistik- und Mobilitätskongress (LMK) der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) am 01.06.2017 von 10 bis 17 Uhr die Gelegenheit, Vorträge ausgewählter Referentinnen und Referenten aus der Logistik-Branche zu hören und die von zahlreichen Ausstellern gestaltete Messe zu besichtigen. Zum fünften Mal organisieren logistikbegeisterte Studierende der Frankfurt UAS den Kongress, der erneut im House of Logistics and Mobility (HOLM) stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Studierende mit logistischem (Studien-)Hintergrund als auch an Logistik-Interessierte und Mitarbeiter/-innen von Unternehmen des Themenfelds Logistik & Mobilität. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen zum Programm finden sich unter www.lmk-frankfurt.de.

Auf der Karrieremesse können Studierende mit Unternehmen und möglichen Kooperationspartnern in Kontakt treten. Aus diesem Grund werden rund 250 Studierende mit logistischem Schwerpunkt der Frankfurt UAS und der Hochschulen Darmstadt, Friedberg, Fulda, Worms und Wiesbaden erwartet.

Termin „Logistik- und Mobilitätskongress“:

01. Juni 2017
10-17 Uhr
danach Ausklang mit BBQ


Veranstaltungsort:

HOLM
Gateway Gardens
Flughafen Frankfurt
60549 Frankfurt

Programm:

  • 10:00 Uhr
    Begrüßung und Einführung in die Forschung des Fachbereiches Wirtschaft und Recht
    Frankfurt UAS
  • 10:15 Uhr
    Logistik und Mobilität im Wandel
    Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
  • 10:45 Uhr
    Urbane Logistik
    Frankfurt UAS
  • 11:15 Uhr
    Cargocap
    CargoCap Gmbh
  • 11:45 Uhr
    Netzwerken mit Snacks & Getränken
  • 12:45 Uhr
    E-Highway
    Hessen Mobil
    Die Zukunft der E-Mobilität
    Riese und Müller GmbH
  • 13:15 Uhr
    Innovation Lab Connected Car
    MO14 / R+V Versicherung
    Augmented Reality in der Anwendung
    Ubimax GmbH
  • 13:45 Uhr
    Netzwerken mit Snacks und Getränken
  • 14:15 Uhr
    Innovative Logistik
    ZHAW
    Drohnen – Chancen und Risiken
    Christian Keimer: Entrepreneur und Drohnen-Experten
  • 14:45 Uhr
    Projektlogistik
    Int. Transport von Großindustrieanlagen // Fracht FWO AG
    Erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle
    Wann ist Digitalisierung erfolgreich? msg industry advisors AG
  • 15:15 Uhr
    Netzwerken mit Snacks und Getränken
  • 15:45 Uhr
    Personal / Logistik
    DB Systel GmbH
  • 16:15 Uhr
    Barcamp
  • 17:00 Uhr
    Get-together mit BBQ vor dem HOLM

Kontakt:

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Logistik
Mobilität und Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
Tel.: +49 69 1533-3870
schocke@fb3.fra-uas.de

Das Zentrum für Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit (ZLMN):

Das Zentrum für Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit bündelt anwendungsorientierte Forschung und Lehre auf den Gebieten Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit an der Frankfurt University of Applied Sciences. Es dient als Plattform für interdisziplinäre, fachübergreifende Kooperationen und arbeitet mit zahlreichen Unternehmen zusammen, um den Wirtschaftsstandort Region Frankfurt-Rhein-Main nachhaltig zu stärken. Die Forschungsthemen des ZLMN orientieren sich an aktuellen Fragen in der Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit öffentlichen und privaten Partnern werden nachhaltige Konzepte, Lösungsansätze und Methoden entwickelt. Weitere Informationen unter
http://www.frankfurt-university.de/fachbereiche/fb3/forschung-transfer/forschungsinstitutezentren/zlmn.html

Zentrale WebredaktionID: 11158