Studienwahlportal > Schritt für Schritt zum Studium > 1. Will ich überhaupt studieren?

1. Will ich überhaupt studieren?

Kommt ein Studium für Dich überhaupt in Frage? Vielleicht möchtest Du von „Schule“ erst mal nichts mehr wissen oder könntest Dir vorstellen, erst einmal eine Ausbildung zu machen? Oder beides im Rahmen eines Dualen Studiums zu verbinden?

Was spricht (für Dich) dafür, zu studieren, was spricht dagegen? Ein Studium verlangt viel Eigeninitiative. Anders als in der Schule überprüft hier niemand die Anwesenheit oder ob Du Deine „Hausaufgaben“ gemacht hast. Du musst Deinen Stundenplan selbst gestalten, Du entscheidest, wann und wie Du lernst und ob Du zu Lehrveranstaltungen gehst. Dafür musst Du dich gut motivieren können. Du musst in der Lage sein, Deine Zeit einzuteilen, und so strukturiert sein, dass Du merkst, wann Du lernen solltest und wann Du Dir Freizeit gönnen kannst.

Bei der Entscheidung für oder gegen ein Studium, solltest Du dir folgende Fragen ehrlich beantworten:

  • Welche Interessen habe ich?
    "Bin ich mir schon darüber bewusst, was ich wirklich will und wo ich einmal hin möchte?"
  • Studium oder Berufsausbildung?
    "Was spricht dafür, was dagegen?"
  • Welchen Wert hätte eine Ausbildung für mich?
    "Entspricht sie meinen Interessen? Ist es mir wichtig, zunächst eine Berufsausbildung zu machen?"
  • Was bedeutet studieren für mich?
    "Hab' ich Spaß an eigenverantwortlicher Arbeit; wie diszipliniert strukturiert bin ich?"
  • Welchen Nutzen bringt mir ein abgeschlossenes Studium?
    "Welche Möglichkeiten eröffnet es mir? Möchte ich diese wahrnehmen?"
  • Kann ich mir ein Studium überhaupt leisten?
    "Was kostet ein Studium? Und (wie) kann ich es finanzieren?"

Es gibt viele gute Bildungswege; schau genau hin, welcher am besten zu Deinen Interessen passt.:

 

Zurück zur Startseite                                                                 Weiter mit Schritt 2

Darryl RizzatoID: 10477